Bad Zurzach Hallwilersee
Bad Zurzach Hallwilersee: Home Hallwilersee    Inserate schalten: Anmeldung    Login Orte am See:    Seengen      Meisterschwanden      Beinwil am See    





Bad Zurzach "Hallwilersee"


Hier folgen weitere Informationen:

Bad Zurzach am Hallwilersee:

Bad Zurzach.Geographie.

Das Siedlungsgebiet erstreckt sich in der knapp 500 Meter breiten Flussebene, von Nordwesten nach Südosten über eine Länge von mehr als zwei Kilometern. Nahe dem Ortszentrum biegt der in nordwestliche Richtung fliessende Rhein nach Norden ab. An dieser Stelle weitet sich die Ebene auf eine Breite von eineinhalb Kilometern aus. Das historische Ortszentrum liegt am Eingang eines Tals, das zwei Hügel des Tafeljuras voneinander trennt. Im Nordwesten erhebt sich der Achenberg (535 m ü. M.), im Südosten das Hörndli (521 m ü. M.). Beide Hügel weisen sehr steile Flanken auf und gehen in ein weitläufiges Hochplateau über. Rund zwei Kilometer nördlich des Zentrums liegt am Rheinufer der Weiler Barz (321 m ü. M.), etwas mehr als ein Kilometer westlich der Weiler Acheberg (513 m ü. M.).[3]Die Fläche des Gemeindegebiets beträgt 652 Hektaren, davon sind 278 Hektaren bewaldet und 182 Hektaren überbaut. Der höchste Punkt liegt auf 521 Metern auf dem Achenberg-Plateau, der tiefste auf 318 Metern am Rhein.Nachbargemeinden sind Küssaberg im Norden, Rekingen im Osten, Tegerfelden im Süden, Döttingen im Südwesten, Klingnau im Westen und Rietheim im Nordwesten.

Quellenangabe: Die Seite "Bad Zurzach.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 25. Februar 2010 17:42 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.